30 Milliarden Euro Kosten der Migration im Jahr 2016!

Wie am 23.06.2017 die Internetzeitung www.freiewelt.net bekanntgab, kostet nach Angaben des Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) die Zuwanderung allein im Jahr 2016 30 Milliarden Euro. Die bis dahin bekannt gegebene Zahl von 21,3 Milliarden Euro ist damit falsch und viel zu niedrig. Die unglaublichen finanziellen Dauerlasten sind kaum abschätzbar. Dem deutschen Steuerzahler wird diese schwere Last über Jahre und Jahrzehnte auferlegt, ohne dass dieser auch nur ansatzweise zugestimmt hat. Zudem wäre das Geld in den Herkunftsländern viel besser angelegt. Durch die Förderung der Auswanderung bringt Deutschland in diese Länder ein unglaubliches Elend, ganz zu schweigen von den vielen Toten durch das Anlocken.

Thomas Schulte LL. M.
Rechtsanwalt

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.