Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie Neuigkeiten zu unseren Schwerpunkten, Interessantes aus den unterschiedlichen Rechtsbereichen und private Meldungen.

Vera Lengsfeld: „Angst ist immer ein schlechter Ratgeber!" (YouTube)

25. April 2018

Auf der Plattform www.epochtimes.de wurde unter dieser Überschrift das Interview von Heiko Schrang mit Vera Lengsfeld aufgenommen bei SchrangTV veröffentlicht. Es war wie immer ein sehr angenehmes Gespräch mit interessanten Fragen und noch interessanteren Antworten. Vera Lengsfeld ist eine bekannte Bürgerrechtlerin aus der DDR, die das Herz am rechten Fleck hat. Die von ihr initiierte „Erklärung 2018“ ist bisher von mehr als 150.000 Menschen unterschrieben worden. Die Petition wird jetzt beim Deutschen Bundestag eingereicht werden.

In dem Interview geht es unter anderem um die Frage, warum die meisten Mainstream-Medien als „freiwillige Regierungsprecher“ handeln und nicht mehr die den Staat kontrollierende Macht sind, wie sie es in der Vergangenheit waren. Ganz im Gegensatz zu dem Slogan von Frau Merkel „Wir schaffen das“ verlassen immer mehr Leistungsträger das Land. Netto sind dies in Zahlen ca. 80.000 Menschen, ganz überwiegend Hochqualifizierte wie Mediziner, Wissenschaftler, Ingenieure, Techniker und Handwerker. In 10 Jahren sind dies 800.000 Menschen, eine tragende Säule unseres Landes, die vertrieben wird. Das wird Deutschland nicht weiter verkraften können. Im Gegenzug dazu kommen überwiegend Unqualifizierte, die ganz überwiegend nicht integriert werden können, sich nicht integrieren wollen weder in der Gesellschaft noch im Arbeitsmarkt. Wenn das nicht gestoppt wird, wird Deutschland an seine Grenzen geführt und möglicherweise untergehen.

GEZ-Gebühr abschaffen und Rundfunk frei finanzieren

20. April 2018

Dafür plädierte Beatrix von Storch bei Maischberger.

Sie setzt sich dafür ein, anstatt der Zwangsgebühr für jeden Haushalt – auch wenn das öffentliche Programm gar nicht genutzt wird – einer freiwilligen Nutzung zugänglich zu machen. Das heißt, jeder der freiwillig zahlen will, der soll das tun. Das Programm werde dann verschlüsselt und nur bei denen, die es bezahlen, kann es empfangen werden. Gleichzeitig sollen die Menschen, die das Programm bezahlt haben, ein Mitbestimmungsrecht eingeräumt werden.

Diese Vorschläge begründet die AfD-Bundestagsabgeordnete damit, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk überholt ist. Das Internet bietet ein großes Angebot, es mangelt nicht der Unterhaltung. Zudem kennen wir alle die finanziellen Auswüchse im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Milliarden werden jetzt gebraucht um die exorbitanten Ruhestandsregelungen zu bedienen. Wer finanziert das? Jeder Wohnungsbesitzer, das heißt überwiegend kleine und arme Leute, einfache Rentner, Leute mit geringem Einkommen. Es ist doch eine Schande, dass diese von ihrem hart erarbeiteten Geld Luxusrenten und überzogene Einkommen von wenigen verdienen sollen. Und das auch noch für einen Journalismus, der vielfach nicht nur falsch berichtet, sondern auch immer mehr die Rolle abgibt der sogenannten „Vierten Gewalt“ in unserem Land. Die freie Presse war das Instrument, um die Justiz, die Regierung und das Parlament zu kontrollieren und für die Bevölkerung transparent zu machen.

Die große Enteignung der Deutschen durch den Koalitionsvertrag - Vera Lengsfeld (YouTube)

18. April 2018

Vera Lengsfeld wurde schon des Öfteren in unserem Blog präsentiert. Zuletzt hatten wir berichtet über die phänomenale „Erklärung 2018“.

Am 23.08.2018 veröffentlichte SchrangTV ein aktuelles Interview mit der DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld. Während die Mainstream-Medien den Koalitionsvertrag feiern, wissen die wenigsten, dass genau in diesem zum finalen Schlag gegen die eigene Bevölkerung ausgeholt wird. Vera Lengsfeld sieht eine weitere ungebremste Einwanderung, Umverteilung großer Teile des Volksvermögens nach Europa, Enteignung durch Verpfändung der deutschen Spareinlagen für europäische Schuldenbanken, drastische Erhöhung der Grundsteuern und damit kalte Enteignung der Hausbesitzer sowie mehr Umverteilung und damit noch mehr Staatsabhängigkeit.

Leider ist nicht auszuschließen, ja sogar wahrscheinlich, dass Vera Lengsfeld die Wahrheit berichtet. Es ist unglaublich, wie einige wenige ein ganzes Land in den Abgrund bringen können gegen den Willen der Bevölkerung. Ein Skandal.

Politisch inkorrekte Nachrichtensendung (YouTube)

13. April 2018

Kennen Sie das COMPACT-Magazin?

COMPACT hat sich auf die Fahne geschrieben, in „Zeiten postmoderner Beliebigkeit“ Wahrheiten auszusprechen, die von Deutschlands Volksvertretern und ihren „Meinungsmedien“ nicht benannt, unterdrückt oder falsch dargestellt werden. Es werden Themen angepackt wie Ausländerkriminalität, Situation in den Medien, selbst auferlegte oder oktroyierte Denkverbote. Der von COMPACT betriebene Journalismus ist natürlich für viele ein Dorn im Auge. Schnell wird die „Nazikeule“ geschwungen.

Ob dies gerechtfertigt ist, davon sollte sich der mündige Bürger selber ein Bild machen und nicht das nachreden, was andere meinen kundtun zu müssen.

Ein gutes Format hat COMPACT gefunden mit einer wöchentlichen Nachrichtensendung. Darin werden rückblickend, aber auch in Vorschau die Dinge in Deutschland und in der Welt betrachtet und kommentiert. Aus meiner Sicht hat die Nachrichtensendung durchaus seine Daseinsberechtigung, ja seine Daseinsverpflichtung in der medialen Einheitswelt.

Wir wünschen Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Wie ist eigentlich das Ansehen der Deutschen in der Welt? (YouTube)

11. April 2018

Sie kennen sicherlich Eva Herman, wir hatten sie schon in einer unserer vorhergehenden Präsentationen vorgestellt. Sie ist nach wie vor eine hervorragende Journalistin, vielleicht besser als früher. Die ganzen Schwierigkeiten, die ihr in ihrem Leben bereitet wurden, haben sie reifen lassen.

Dies hat auch zu der Entscheidung geführt, die Situation zu analysieren und regelmäßig über ihren Kanal auf YouTube ihre Erkenntnisse den Menschen zur Verfügung zu stellen. So auch jetzt wieder über das Ansehen der Deutschen in der Welt. Viele, ich selber habe früher geglaubt, das Ansehen der Deutschen in der Welt sei ein Gutes. Sicherlich gab es Achtung vor dem Fleiß, dem Erfolg des Landes, der Sauberkeit, des guten Zusammenlebens. Dies hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Das Chaos, was die politischen Führer angerichtet haben, haben deutlich zu der Verschlechterung des Ansehens der Deutschen in der Welt geführt. Teilweise gibt es nur noch Kopfschütteln, sogar ein verstohlenes Lächeln. Was in unserem Land teilweise läuft, wird in anderen Ländern überhaupt nicht mehr verstanden. Dazu gehört z.B. die angebliche Energiewende, die illegale Einwanderung, der Diesel-Skandal, Verpassen des Anschlusses an die digitalen Möglichkeiten, Führen von illegalen Kriegen in fremden Ländern. Wo soll das noch hinführen?

Wochenrückblick - Martin Sellner (YouTube)

06. April 2018

Kennen Sie Martin Sellner? Dieser ist Österreichischer Staatsbürger und einer der führenden Köpfe der sogenannten „IDENTITÄRE BEWEGUNG“ im deutschsprachigen Raum. Die IDENTITÄRE BEWEGUNG will entsprechend ihrer Homepage – https://www.identitaere-bewegung.de – eine offene Debatte über die Identitätsfrage im 21. Jahrhundert. Sie wehrt sich dagegen, dass illegale Einwanderung zur Normalität werden soll und wünscht sich ein gesundes Verhältnis zu Patriotismus und Heimatliebe sowie echter Meinungsfreiheit. Aber lesen Sie selbst.

GEMEINSAME ERKLÄRUNG 2018 - Deutschland, wache auf!

05. April 2018

Sie kennen sicherlich Vera Lengsfeld. Schon zu Zeiten der DDR war sie in der Bürgerrechtsbewegung engagiert und wurde deswegen aus der SED ausgeschlossen und mit Berufs – und Reiseverbot belegt. Nach einer Verhaftung und Verurteilung wegen „Versuchter Zusammenrottung“ im Jahr 1988, wurde sie in den Westen abgeschoben. Am Morgen des 09.11.1989 kehrte sie in die DDR zurück und war abends beim Mauerfall an der Bornholmer Straße dabei. 1990 war sie Mitglied der ersten und letzten frei gewählten Volkskammer der DDR, wurde mit dem Aachener Friedenspreis geehrt, war bis zum Jahr 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages. Nicht umsonst wurde ihr im Jahr 2008 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Sie ist tätig als Autorin, betreibt einen eigenen Blog, ist Gast in Beiträgen im Internet, Fernsehen und Radio.

Thilo Sarrazin: Was für unser Land alles auf dem Spiel steht (YouTube)

04. April 2018

Der Bestsellerautor und ehemalige Wirtschaftssenator in Berlin ist durch seine klugen und überlegten Analysen aus Internet, Fernsehen und Radio bekannt. Jetzt war er eingeladen bei „Mission Money“ und wurde zur Politik von Frau Merkel befragt.

In der Zusammenfassung stellt er zutreffend fest, dass es keine wesentlichen, zukunftsweisenden inneren Reformen gab, vielmehr krasse Fehlentwicklungen in der europäischen Politik, in der Einwanderungs – und Energiepolitik.

Konkret beschreibt er die größten Fehler von Frau Merkel wie folgt:

Illegale Masseneinwanderung - Gemeinsame Erklärung (YouTube)

28. März 2018

Die Deutschen sind sehr großzügig, spendenfreudig, aufgeschlossen, aber auch fleißig, sparsam und ehrlich. Was sie aber nicht sind, sie sind nicht doof. Selbst wenn die Mainstream-Medien und die Regierungen es versuchen zu vertuschen, die Menschen wissen um die Morde von sogenannten „Flüchtlingen“ an Kindern, Jugendlichen und Frauen, Terroranschlägen, Vergewaltigungen und sexuellen Belästigungen, millionenfachen Rechtsbrüchen und Betrügereien. Nicht umsonst gibt es in Deutschland mittlerweile zahlreiche regelmäßige Demonstrationen, auch Frauendemonstrationen oder solche gegen Frau Merkel in Kandel, Cottbus, Hamburg, Bottrop usw.. Fragen Sie doch einmal in Ihrem Umfeld, wie es den jungen und älteren Frauen geht, ob sie ohne Reizgas oder gleichartige Selbstverteidigungsmittel in die Stadt gehen, ob sie sich abends noch vor die Haustür trauen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Nach meiner Befragung gibt es viele, berechtigte Sorgen und Ängste bis hin zu Bedrohungen und Belästigungen, die auch zu Einschränkungen von Freiheiten führen.

Ihnen ist wahrscheinlich die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld bekannt. Diese kennt natürlich diese katastrophalen Verhältnisse sehr gut und teilte die berechtigte Sorge um unser Land.

Matthias Matussek: Der Abschied vom gesunden Menschenverstand (YouTube)

23. März 2018

Kennen Sie Matthias Matussek, sicher vom Gesicht her aus dem Fernsehen.

Matthias Matussek ist Journalist, Publizist, Buchautor und katholischer Christ. Nach seinem Studium wechselte er 1983 zum STERN nach Hamburg, wurde 1987 Mitarbeiter beim SPIEGEL. Er hatte Korrespondentenstellen in Rio de Janeiro und in London inne, übernahm das Kulturressort in der Hamburger Spiegel-Zentrale. Fortan arbeitete er als freier Autor unterem anderem für die „Weltwoche“ und den „Focus“. Da Herr Matussek nicht bereit war, dem Mainstream zu folgen wurde er nach nur 2 Jahren von der Tageszeitung Die Welt entlassen.

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse führte er mit Wolfgang Herles ein interessantes Gespräch, welches Sie sehen können in dem beigefügten Video. Matthias Matussek bewertet zutreffend die von Frau Merkel und der Regierung eingeleitete, rechtswidrige und ungezügelte Zuwanderung sehr kritisch und sieht große Gefahren für unser Land. Er begrüßt ausdrücklich die mutigen Bürger, die auf der Straße ihre Kritik und ihren Protest zum Ausdruck bringen und dabei große Entbehrungen riskieren, ja sogar persönliche Nachteile in Kauf nehmen. Er ist ein Kämpfer für die Menschen und deren Freiheit, für unser Land, wendet sich gegen die massiven Rechtsbrüche und Ungerechtigkeiten.

Dabei ist und bleibt er ein freundlicher und den Menschen positiv zugewandter, deren Würde achtender Mensch.

Wir wünschen ein schönes Wochenende.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.