Christi Himmelfahrt (Video)

Heute präsentiere ich Ihnen die Predigt zu Christi Himmelfahrt am 30.5.2019 von Pastor Jakob Tscharntke, Pastor der Evangelischen Freikirche Riedlingen https://www.efk-riedlingen.de. Der Predigttext ist aus dem Neuen Testament der Bibel, dem 1. Kapitel der Apostelgeschichte des Apostels Lukas, die Verse 1-11. Nach der Übersetzung von Martin Luther heißt es darin:

1 Den ersten Bericht habe ich gegeben, lieber Theophilus, von all dem, was Jesus von Anfang an tat und lehrte
2 bis zu dem Tag, an dem er aufgenommen wurde, nachdem er den Aposteln, die er erwählt hatte, durch den Heiligen Geist Weisung gegeben hatte.
3 Ihnen zeigte er sich nach seinem Leiden durch viele Beweise als der Lebendige und ließ sich sehen unter ihnen vierzig Tage lang und redete mit ihnen vom Reich Gottes.
4 Und als er mit ihnen zusammen war, befahl er ihnen, Jerusalem nicht zu verlassen, sondern zu warten auf die Verheißung des Vaters, die ihr, so sprach er, von mir gehört habt;
5 denn Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber sollt mit dem Heiligen Geist getauft werden nicht lange nach diesen Tagen.
6 Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel?
7 Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat;
8 aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.
9 Und als er das gesagt hatte, wurde er zusehends aufgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg.
10 Und als sie ihm nachsahen, wie er gen Himmel fuhr, siehe, da standen bei ihnen zwei Männer in weißen Gewändern.
11 Die sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und seht zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.

Eine sehr gute Predigt, ich würde Ihnen wünschen dass Sie sich die Predigt anhören. Für mich am einprägsamsten war die Tatsache, dass der Glaube an Jesus in erster Linie seinen Grund hat im Wissen, dass ER der HErr ist, der HErr über Himmel und Erde, der mein Leben leitet, der alle Gewalt hat, der für meine Sünden gestorben ist und auferstanden ist. Natürlich spielt dann auch das Gefühl eine Rolle, die Liebe für die barmherzigen Taten unseres GOttes.

Schauen Sie doch einmal zurück auf Ihr Leben, wie oft Sie bewahrt worden sind obwohl Sie es vielleicht gar nicht verdient hatten? Für meine Person darf ich dies zigfach bejahen.

Hier ein paar Stimmen zur Predigt:

„Dankeschön lieber Pfarrer Jakob Tscharntke für diese schöne Predigt. Wünsche ihnen, ihrer Familie und allen Geschwistern einen gesegneten guten Tag . Wir haben einen lebendigen Gott und er wird wiederkommen, davon bin ich felsenfest überzeugt und nichts kann mich davon abbringen. L.G.Meggi
Danke, Pastor Tscharntke, für diese Predigt am Himmelfahrtstag. Die Predigt werde ich mir mindestens noch ein zweites Mal anhören, da mir einige (philosophisch geprägte) Aussagen auf Anhieb zu komplex waren. Das macht aber nix. Grüße nach Riedlingen, einen gesegneten Feiertag.
Danke lieber Herr Tscharnke, Gruß an die ganze Gemeinde. LG
Ich schließe mich den Danksagungen vorheriger Kommentatoren an und habe das Video in meine öffentliche Playlist „Predigten Evangelischer Freikirchen“ aufgenommen.“

Heute ist also in erster Linie Christi Himmelfahrt, dann „Männertag“.

Bleiben Sie behütet in dieser schlimmen Zeit der Repressionen.

Ihre
Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.