Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie Neuigkeiten zu unseren Schwerpunkten, Interessantes aus den unterschiedlichen Rechtsbereichen und private Meldungen.

Eine Bereicherung „Tichys Ausblick“ (Video)

14. Mai 2021

Es lohnt sich, bei „Tichys Ausblick“ hereinzuschauen, sicherlich besser als MSM.

Halleluja! Die Justiz lebt noch (Video)

07. Mai 2021

……………………………..gibt er sein vor vielen Jahren erhaltenes Bundesverdienstkreuz zurück!

Rechtsanwalt Steinhoevel über Facebook und Co. (Video)

28. April 2021

Leider verkaufen die Kollegen ihre Seele.

Auf das Gute schauen!

15. April 2021

In der monatlich erscheinenden, sehr guten factum wurde unter der obigen Überschrift ein Artikel veröffentlicht, den ich Ihnen nachfolgend in Auszügen weitergebe. Es geht um den ihr Weg der von Angst geleiteten Politik, um die Verunsicherung und Verängstigung der Menschen, um die Einladung Gottes, sich jeden Tag neu auf Leben einzulassen und sich nicht zu sorgen.

Offener Brief an den Bundestag

15. April 2021

Auf der sehr guten Nachrichtenplattform www.reitschuster.de wurde am 13.4.2021 der offener Brief von Detlef Krüger und Klaus Stöhr veröffentlicht. Prof. Dr. med. Detlev H. Krüger war 27 Jahre Chefvirologe an der Berliner Charité. Der Mann weiß also wovon er spricht . . .

Prostitution erlauben oder verbieten?

15. April 2021

Die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages hat in einer Veröffentlichung im Jahr 2018 die Situation in Deutschland gut beschrieben: „Die Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen ist in Deutschland grundsätzlich straflos und nur in wenigen Ausnahmefällen unter Strafe gestellt. Um die rechtliche und soziale Stellung der Prostituierten zu verbessern wurde 2001 ein Bundesgesetz erlassen, das den Anspruch der Prostituierten auf Entgelt sichern soll.

Wie mache ich ein ganzes Land kaputt – schauen Sie sich die Energiepolitik der Regierung an! (Pressemitteilung)

15. April 2021

Der Bundesrechnungshof schlägt Alarm! Die sogenannte Energiepolitik der Bundesregierung unter 16 Jahre Angela Merkel ist eine Katastrophe. Nicht nur, dass uns Bürgern und den Unternehmen sinnlos das Geld aus der Tasche gezogen wird. Das Ganze geschieht auch noch planlos, ohne Ziel, ohne absehbare Grenze und ohne gewünschte Effekte.

Masken tragen, Mindestabstände und Schnelltests verboten!

15. April 2021

Das Amtsgericht Weimar hat in einer Entscheidung auf 192 Seiten zugunsten zweier minderjähriger Kinder entschieden. Es ging darum, ob diese in der Schule Masken tragen, Mindestabstände Einhalten und Schnelltests durchführen müssen. Dem hat der kluge und mutige Richter des Amtsgerichtes Weimarer ein Riegel vorgeschoben. Denn derartige Maßnahmen gefährden das Wohl der Kinder.

Endzeit – Entscheidung!

15. April 2021

………….in welch satanischen Zeiten wir leben und was das für uns Menschen bedeutet.

Die Ausgangsbeschränkung sei in ihrer hier allein zu beurteilenden konkreten Ausgestaltung keine notwendige Schutzmaßnahme, da sie gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit verstoße.

08. April 2021

Die Antragsgegnerin habe zudem nicht ansatzweise nachvollziehbar aufgezeigt, dass und in welchem Umfang sie bisher Bemühungen unternommen habe, die behauptete unzureichende Einhaltung derKontaktbeschränkungen durch staatliche Kontrolle und staatliches Eingreifen zu verbessern, und dassauch gesteigerte Bemühungen von vorneherein erfolglos bleiben würden.

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.