CO2-Lüge? (YouTube)

Auf der freien Informationsplattform https://kopp-report.de gab es am 26.02.2019 einen interessanten Beitrag. Dieser ging aus von EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie, deren Homepage ist https://www.eike-klima-energie.eu. Dort ist das Motto zu lesen:

„Nicht das Klima ist bedroht, sondern unsere Freiheit“.

Deren Sprecher, Professor Horst-Joachim Lüdecke im Bundestag – prompt lagen bei den Grünen die Nerven blank.

Herr Professor Lüdecke verlangte zunächst zu überprüfen, ob die Behauptung des Weltklimarates, CO2 wäre schuld an der Erderwärmung, zu überprüfen. Dafür gibt es nicht einen stichhaltigen Beweis.

Zutreffend führt er aus, zunächst seien die Temperaturschwankungen der letzten 150 Jahre zu vergleichen. Man wird dann Schwankungen feststellen innerhalb der natürlichen Variationen. Wetter ist keine Konstante, Wetter ist immer chaotisch und war es schon so lange, wie es die Erde gibt.

Zu Recht weist er darauf hin, dass unsere Erde CO2 benötigt, das heißt die Pflanzen. Die Sättigung an CO2 in der Atmosphäre ist zur Zeit von sehr gering, kritisch gering.

Wir alle wissen, unser Deutschland trägt zum CO2-Ausstoß in der Welt nur 2 % bei. Vom CO2-Ausstoß in Deutschland sind es nur 6 %, die auf den Straßenverkehr fallen. Mit anderen Worten, die geplanten Maßnahmen und Verschärfungen wirken sich weltweit überhaupt nicht aus. Dies erst recht, als die USA, Russland und China, Afrika und alle anderen Länder nicht im Traum daran denken, auf die fossilen Energieträger zu verzichten. Nur Deutschland ist wie besessen, ruiniert sich praktisch selber. Die ganze Welt lacht über uns. Dies ist umso schlimmer, als nach meiner Überzeugung die Behauptungen zu CO2 und den Beitrag zur Erderwärmung nicht der Wahrheit entspricht. Es sind Tausende von Wissenschaftlern, die dies genauso sehen. Warum wird aber dennoch von Frau Merkel und anderen diese Schiene weitergefahren? Es ist zum einen ein politischer Hebel, um die Menschen unter Druck zu setzen, Angst zu machen, und für viele Menschen eine Geld-Druckmaschine, die von diesem Wahnsinn leben. Diese scheuen sich nicht, nicht bewiesene Behauptungen aufzustellen, um anderen Menschen Angst zu machen und deren schwer verdientes Geld aus der Tasche zu ziehen. Damit musste Schluss sein. Es bedarf einer objektiven Untersuchung, die politisch nicht motiviert ist.

Das Video ist sehr gut, ein guter und glaubwürdiger Mann.

Ich wünsche noch eine gute und behütet Woche.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.