Die heutige Zeit akzeptiert kaum noch Profil (Video)

Am 01.10.2019 veröffentlichte die Nachrichtenplattform „Freie Welt“ https://www.freiewelt.net über ihren TV-Kanal ein Interview mit Fürstin Gloria von Thurn und Taxis. In der sogenannten Ausgabe von »Das Ganze Bild« führte Beatrix von Storch, Abgeordnete der AfD im Deutschen Bundestag das Interview.

Das dazugehörige Video habe ich Ihnen unten eingestellt. Er ist sehr sehenswert. Man lernt diese sehr interessante Frau kennen, hört etwas über ihre Begegnungen mit Franz Josef Strauß, Hillary Clinton und Papst Benedikt XVI. Auch spricht sie – in einer Nebenbemerkung – über die Ersatzreligion CO2 usw..

Warum ich Ihnen am Montag, an dem stets Artikel veröffentlicht werden im Zusammenhang mit dem christlichen Glauben, ist, dass Fürstin Gloria von Thurn und Taxis gläubige Katholiken ist. Der Glaube an unseren Gott spielt in ihrem Leben eine wichtige Rolle. Sie sieht, dass Brüder und Schwestern in Ländern wie Nigeria, Sri Lanka und dem Jemen besonders starker Verfolgung ausgesetzt sind. Sie hofft für ihr Leben, Prüfungen standzuhalten und damit den Glauben an Gott und Jesus Christus zu bewahren.

Für mich auch bemerkenswert Beatrix von Storch und damit die AfD, die solche Frauen und deren Glauben breiten Raum geben und der Öffentlichkeit weiter bekannt machen. Dafür vielen Dank!

Für mich eine tolle und mutige Frau. Alle Christen sind zum Bekenntnis und zur Evangelisation aufgerufen. Jesus hat gesagt, wer ihn nicht bekennt, den bekennt er auch nicht vor seinem Vater.

Ihnen und Ihrer Familie eine gute und behütete Woche.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.