Die „Migrationswaffe“ (Video)

Am 14. März 2020 wurde auf der freien Informationsplattform PINEWS http://www.pi-news.net neue Film von JF-TV, der TV-Sender der sehr guten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ vorgestellt. Darin ist der Filmemacher und Journalist Marco Pino im Gespräch mit Hinrich Rohbohm. Was die Sache besonders interessant macht: Der eine hat die Situation von der griechischen Seite aus beobachtet, der andere von der türkischen Seite.

So einen guten Beitrag sieht man leider in den deutschen Mainstreammedien nicht. Beide kommen übereinstimmend zu der Aussage, dass der türkische Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan die Menschen als Migrationswaffe gegen Europa und Deutschland nutzt und die Weltöffentlichkeit vorführt zur Erreichung seiner geopolitischen Zwecke.

Es zeigt sich der große Fehler von Angela Merkel und der EU, dass der Schutz der östlichen Außengrenze von Europa nicht alleine in die Hand gelegt wurde der europäischen Staaten bzw. Griechenlands, sondern dies einem türkischen Machthaber überlassen wurde, dessen Wort man nicht trauen kann. Das hätte man auch vorher wissen müssen. Erdogan ist ein Muslim, der ausschließlich die Vorteile seiner Glaubensbrüder und seines Landes sieht. Nicht umsonst hat er schon vor Jahren die Absicht der Eroberung Europas durch den Islam angekündigt. Wer das nicht geglaubt und gesehen hat war entweder dumm oder verblendet.

Nach der neuesten Umfrage der ebenfalls sehr guten christlichen Wochenzeitschrift IdeaSpektrum http://www.ideaspektrum.de vom 11. März 2020 wollten die Mehrheit der Menschen keine weiteren Migranten in das Land lassen. Wird sich Frau Merkel daran orientieren?
Ein sehenswerter Film, geben Sie in weiter.

Ihnen und Ihrer Familie eine gute und gesegnete Zeit.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.