Eine AfD-Studie sorgt für Wirbel. Wie es wirklich um Deutschland steht: Fakten, Fakten, Fakten

Unter der Überschrift „Wie es wirklich um Deutschland besteht – Fakten statt Fake News“ präsentierte der AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen gemeinsam mit dem hessischen AfD-Fraktionschef Robert Lambrou und dem Parlamentarischen Geschäftsführer der Landtagsfraktion, Frank Grobe, ein 128 Seiten starke Papier, welches die tatsächliche Situation in Deutschland wiedergibt, ungeschönt, nicht gefehlt hat durch die Alte Medien, nicht schön geredet durch die Altparteien. Es ist eine sachliche Zusammenstellung öffentlich zugänglicher Daten, unter anderem amtliche Kriminalitätsstatistiken, Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamts, der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung, der NASA, von Nichtregierungsorganisationen und Presseartikel. Darauf wurde ich aufmerksam durch die freie Informationsplattform KOPPReport https://kopp-report.de, die einen Artikel unter des Deutschland Kurier https://www.deutschland-kurier.org unter der obigen Überschrift am 20.11.2019 aufgriff. Den Artikel können Sie im Archiv des KOPPReport nachlesen, insbesondere auch das sehr wissenswerte Gutachten. Ich habe Ihnen den Link nachfolgend eingestellt.

file:///C:/Users/RA4/AppData/Local/Temp/AfD-FraktionimHessischenLandtag-WieeswirklichumDeutschlandsteht.pdf

Selbst die Alte Medien mussten zugeben, ob das die Daten und Fakten in dem Papier vollkommen korrekt sind.
Es handelt sich um Wahrheiten, die dem Mainstream nicht passen. Deswegen hat sich z.B. auch die ehemals altwürdige FAZ negativ geäußert. Folge davon werden wieder sein Rückgänge im Verkauf. Die Menschen merken, wenn die Wahrheit nicht kommuniziert wird.

Wie tief ist die ›FAZ‹ eigentlich schon gesunken?

Hier einige Beispiele der wirklich sehr lesenswerten Zusammenstellung:
► 90 Prozent der Deutschen über 65 Jahre blicken pessimistisch in die Zukunft;
► 89 Prozent der Senioren sehen das Zusammenleben mit Migranten kritisch;
► Nur wenige Migranten können sich in den Arbeitsmarkt integrieren;
► Mehr als zwei Millionen der Hartz‐IV‐Bezieher sind Ausländer (36 %);
► Fast 1,7 Mio. Nichteuropäer erhalten durch Merkels Politik Hartz IV;
► Der deutsche Staat gibt viel mehr Geld für minderjährige Migranten aus als für die eigenen Kinder;
► 536 Mio. Euro Kindergeld sind im letzten Jahr ins Ausland geflossen;
► Immer mehr Kinder wachsen in Deutschland in Armut auf;
► 5,1 Mrd. Euro überwiesen Migranten 2018 in ihre Heimat;
► Die Wohnungsnot hat sich durch die Migration deutlich verschlimmert;
► Seit 2006 sind über 625.000 Deutsche netto ausgewandert;
► Seit 2015 sind fast 400.000 Visa für Familiennachzug erteilt worden;
► Arbeitnehmer in Deutschland verdienen kaum mehr als der EU-Durchschnitt;
► Sozialausgaben beanspruchen fast ein Drittel der gesamten Wirtschaftsleistung;
► Deutschland liegt bei der Rente im weltweiten Vergleich weit zurück;
► 10 Millionen Beschäftigten droht eine Rente unter Grundsicherungsniveau;
► In Deutschland leben bereits heute mindestens 7 Millionen Muslime;
► Deutschland liegt bei der Internet‐Datenübermittlung nur auf Rang 34;
► Der Energiewende-Irrsinn kostet eine vierköpfige Familie über 25.000 Euro;
► Durch die EZB‐Niedrigzinsen verloren deutsche Sparer bislang 358 Mrd. Euro;
► Fast 35 Prozent aller tatverdächtigen Straftäter sind nichtdeutscher Herkunft;
► Die Straftaten sogenannter Flüchtlinge sind in fünf Jahren um 177 Prozent gestiegen;
► Bereits jeder vierte einfache Soldat hat einen Migrationshintergrund.

Aber lesen Sie selbst, ich kann Sie nur dazu ermuntern. Als mündiger Bürger, möglicherweise Vater und Ehemann, als Christ absolut lesenswert.

Wir wünschen Ihnen einen schönen 1.Advent.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.