Ifo-Institut: Geschäftsklimaindex ist eingebrochen (Video)

Auf der lesenswerter Homepage der unabhängigen Informationsplattform „DIE FREIE WELThttps://www.freiewelt.net wurde unter der obigen Überschrift am 31.3.2020 ein Artikel zur aktuellen wirtschaftlichen Lage eingestellt.

Der Wirtschaft geht es schlecht. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Dazu gab es die Pressemitteilung des ifo-Instituts:
»Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich außerordentlich verschlechtert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im März auf 86,1 Punkte eingebrochen, nach 96,0 Punkten (saisonbereinigt korrigiert) im Februar. Dies ist der stärkste jemals gemessene Rückgang im wiedervereinigten Deutschland und der niedrigste Wert seit Juli 2009. Insbesondere die Erwartungen der Unternehmen verdüsterten sich wie nie zuvor. Auch die Einschätzungen zur aktuellen Lage sind deutlich gefallen. Die deutsche Wirtschaft steht unter Schock.«

Von den Restriktionen sind insbesondere betroffen verarbeitende Gewerbe, der Dienstleistungssektor und der Handel. Wie man auch beobachten kann, in der Bauwirtschaft wird scheinbar noch gearbeitet. Wird dieser auch bezahlt und wenn ja wovon?

Für mich war an dem Artikel das Beste die Verlinkung zum Video des Journalisten Billy SIX. Ich habe Ihnen das Video oben eingestellt. Sie müssen sich dies unbedingt anschauen!

Bleiben Sie und Ihre Familie behütet.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.