Jetzt sind sie halt da – Islamische Selbstgeißelung mit in der Bonner Innenstadt!

Am 05.06.2019 wurde auf dem Nachrichtenblog www.pi-news.net ein Video eingestellt. Ich stelle es Ihnen unten zur Verfügung.

Wie jedes Jahr fand am Sonntag das „Ashurafest“ in Bonn statt. Ein islamischer Trauermarsch, bei dem sich Erwachsene (und auch ein Kind!) so heftig auf die Brust schlagen, dass große, nicht übersehbare blaue Flecken entstehen.

Warum dies in der Bonner Innenstadt unter Blockierung des Fußgängerverkehrs stattfinden muss – erwachsene Männer mit entblößtem Oberkörper schlagen sich heftig auf die Brust – und dies andere Menschen und auch Kinder mitansehen müssen, ist schon verwunderlich. Warum die Befürworter der ungezügelten Migration sich nicht beteiligen, kann man sich fragen. Wenn es so weitergeht, wird dies aber kein einmaliges Schauspiel bleiben, sondern für viele bitterer Ernst werden.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.