Null-Toleranz! (Video)

Der Fernsehkanal der sehr guten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ hat ein neues Video produziert zu den schlimmen Ereignissen in Stuttgart und Frankfurt. Interviewpartner ist der AfD-Innenexperte und ehemalige Polizeihauptkommissar Martin Hess. Ich habe Ihnen das sehenswerte Video unten eingestellt.
Immerhin geht es hier um schweren Landfriedensbruch, Sachbeschädigung, gefährliche Körperverletzung, wirklich keine Kleinigkeiten. Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Geschädigter, hätten sich gerade ein Geschäft aufgebaut, hätten dafür ein Kredit aufgenommen – kaum auszudenken!

Martin Hess benennt zunächst die Beteiligten Hauptgruppen an sinnlosen, gewalttätigen Zerstörungen:
1.Täter mit klarem Flüchtlingsbezug
2. Integrationsverweigerer der 2. und 3. Generation
3.Linksextremisten

In der scheinbar blinden oder links vertreten Presse war die Rede von „Partygruppen“ oder „Events“ – eine glatte Lüge. Wer so etwas schreibt sollte sich schämen.
Lassen Sie sich nichts vormachen, lassen sie sich nicht belügen. Schauen Sie den Realitäten ins Auge.

Die Polizisten werden verleumdet, werden von der Politik im Stich gelassen.
Wir werden sehen wie die verantwortlichen Politiker reagieren. Werden wir Bürger geschützt oder werden diese Kriminellen geschützt?

Ihre
Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.