Scheidung und Wiederheirat (Youtube)

Am 27.01.2019 gab es in der Efk riedlingen erneut zum 2.Mose 20,14

„Du sollst nicht ehebrechen“

eine Predigt vom Pastor J. Tscharntke. Bis jetzt knapp 2.400 Aufrufe, ein Thema was die Menschen bewegt.

Die Gemeinde wünscht sich, daß viele Menschen durch diese Predigten Heil und ewiges Leben in Jesus Christus finden. Auf der Homepage http://www.efk-riedlingen.de ist zu lesen:

„Die persönliche Beziehung zu Jesus bringt darüber hinaus Zuversicht und inneren Frieden auch in den zunehmenden Turbulenzen dieser Tage. Die Ereignisse laufen greifbar dem Ende dieser Weltzeit entgegen. Es gilt bereit zu sein, wenn unser Herr Jesus Christus die Seinen zu sich holt, während diese Welt im antichristlichen Chaos versinkt. Auch Sie sollten dabei sein! Nicht bei denen, die im Chaos versinken, sondern bei denen, die zu Jesus gehören.“

In der Predigt beachtet Pastor Tscharntke sehr wohl das teilweise unsägliche Leid in unglücklichen, ja zerstörerischen Ehen. Hören Sie sich an, was die Bibel dazu sagt.

Hier einige Kommentare:

„Meisten Landen In Der Hölle !! Bitte betet für Pastor Tscharntke und seine Frau !! So ein gesegneter Mann wird von den Mächten der Finsternis mehr bekämpft, als 100 Durchschnittspfarrer zusammen !!“

„Bitte betet für eine Erweckung in Deutschland und für eine neue Reformation in Europa !!“

„Ich war auch verheiratet mit 18 heiratete ich und war aber noch nicht zum Glauben gekommen nach 4 Jahren beging ich Ehebruch mit meinem jetzigen Mann. Ich hab das leider alles nicht gewusst und habe meine Tat bereut ich hoffe Gott hat mir verziehen, denn zum Glauben kam ich erst vor einem Jahr.“

Ihnen eine gute und gesegnete Woche.

Schulte Anwaltskanzlei
Thomas Schulte LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt

Beitrag drucken

Zurück zur Übersicht

Wir setzen uns so für unsere Mandanten ein und bringen ihnen die Wertschätzung entgegen, wie wir es für uns in der Lage des Mandanten wünschen und erwarten würden.